www.greizer-park.de
Navigationsleiste zu den Unterseiten des Parkeinganges
 
 

 

Greiz, den 08. Juni 2007

Der neue Greizer Parkeingang

ist fertig gestellt

Programm der Kindertagesstätte "Freundschaft
 
Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte "Freundschaft" eröffneten mit einen bunten Programm die Veranstaltung

 

Ein Baum für die Kita
 
Baum
Stadt und Stiftung bedankten sich bei den Kindern mit einem Baum für den Garten der Kita
 

Die Eröffnungsansprache durch Bürgermeister Gerd Grüner

 

Der Greizer Bürgermeister begrüßte alle erschienenen Greizer und Gäste, insbesondere Dr. Helmut-Eberhard Paulus, Direktor der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, den Vertreter der Landrätin und den Geschäftsführer der BUGA 2007 Dr. Ernst- Hermann Kubitz .

Wir haben es geschafft, sprach Gerd Grüner, denn der neu gestaltete Eingangsbereich des Parkeinganges kann heute feierlich übergeben werden. Er bedankte sich bei allen Beteiligten, die eine hervorragende Leistung erbracht haben.



Der Bandschnitt zur Freigabe des Parkeinganges
 

Unter dem Beifall von zahlreich erschienenen Greizer und Gästen wurde der Bandschnitt vollzogen. "Wir zerschneiden ein Band in den Farben der Reußen, ein Band in Blau und Weiß", sprach Dr. Helmut-Eberhard Paulus, Direktor der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten als er die Schere ansetzte. Der Bürgermeister gab das Kommando und auf "3" wurde das Band geschnitten.

 
Der neu gestaltete Parkeingang
   
   
 
Der neue Greizer Parkeingang ist fertig gestellt

Der südliche Eingang des Greizer Parks wurde entsprechend seiner heutigen Bedeutung als repräsentativer Hauptzugang zur Parkanlage nach historischem Vorbild neu gestaltet. Für seine Besucher hat er damit nachhaltig eine hohe Attraktivität und Aufenthaltsqualität gewonnen. Das Projekt konnte in enger Kooperation der Stadt Greiz und der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten als Begleitprojekt zur BUGA in Gera und Ronneburg durchgeführt werden. Für die Planung und Ausführung wurden insgesamt rund 500.000 Euro aufgewendet, davon entfielen rund 350.000 Euro auf die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten und rund 150.000 Euro ...

 

Wollen Sie mehr erfahren, dann klicken Sie auf die PDF-Datei [59 KB]

 

Zum Seitenanfang